Integrative Krabbelgruppe / Die Kurzen Die Kurzen
Eltenmitarbeit
 

Der Verein pflegt eine rege Elternbeteiligung bei seinen Aktivitäten, z.B. finden jeden Monat Elternabende statt, auf denen alles besprochen und ggf. auch beschlossen wird, was die Belange des Vereins betrifft. Auch "Eltendienste" bei Ausfall von fest angestellten Betreuern und Personal (Kinderbetreuung, Reinigung der Räumlichkeiten, Kochen). Aber auch im Normalbetrieb sind die Eltern gefordert Zum einen gibt es feste Dienste, die die Eltern übernehmen müssen (z. B. Wäschedienst, Aufnahmegruppe, Einkauf usw.). Zum Anderen sind Eltern auch immer dann gefordert, wenn Renovierungen oder ähnliches anstehen. Auch die Vorstandsarbeit nimmt einen bedeutenden Teil der Elternmitarbeit ein.

Diese Organisationsform bietet den Mitgliedern die unschätzbare Möglichkeit, aktiv gestaltend in die Entscheidungsprozesse und Abläufe innerhalb der Einrichtung einzugreifen, bedeutet jedoch für den Einzelnen zum Teil erheblichen zeitlichen Mehraufwand im Vergleich zu konventionellen Einrichtungen.

Als Kinderladen sind wir auf die Unterstützung und Mitarbeit der Eltern angewiesen. Aber keine Angst, die Arbeit ist zu schaffen und geteilte Arbeit ist halbe Arbeit ...